Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

THE BLACK ATLANTIC (NL)

24. Februar 2012

Die Herrschaften waren schon im Vorprogramm der grandiosen WINDMILL im Swamp und räumten auch da schon ziemlich ab. Die ZEIT schreibt über die Band:
Geert van der Velde sang mal in einer Hardcore-Band. Jetzt ist er Kopf von The Black Atlantic und bereist mit sanftem, warmem Folkpop die Welt.
Da soll nochmal einer sagen, Hardcore-Sänger hätten keine Stimme. Geert van der Velde, früher Mitglied der stilbildenden amerikanischen Metalband Shai Hulud, singt jetzt sanft wie eine Zimtbauchmeise. Wer ihn heute zum ersten Mal hört, wird kaum glauben, dass er jahrelang brüllend musizierte. Nie wieder Stimmbandknötchen: Der Philosophiestudent Geert machte sich 2006 auf zu neuen Ufern, schrieb Liebeslieder für seine Freundin und gründete schließlich The Black Atlantic. Im Jahr 2009 erschien das Debütalbum Reverence for Fallen Trees.
Vom niederländischen Groningen aus bereiste die Gruppe die europäischen Popfestivals und begleitete Bands wie Woven Hand oder The Tallest Man On Earth auf Tour. Während des Berlin Festivals im vergangenen Jahr traten The Black Atlantic in einem plüschigen Varieté auf und hinterließen großen Eindruck. Jung, ruhig und schüchtern standen sie auf der Bühne und zeigten, dass ihrem choralen Folkpop nicht mehr viel fehlt, um es mit The Fleet Foxes oder Bon Iver aufnehmen zu können.
Na also, hört sich doch gut an und klingen tut`s in echt so:

Details

Datum:
24. Februar 2012
Veranstaltungskategorie:
E-Mail-Newsletter

Wenn du über bevorstehende und geplante  Veranstaltungen auf dem Laufenden bleiben möchtest, abonniere den Sumpfkultur- & Swamp-Newsletter!

Über diesen Newsletter informieren wir in unregelmäßigen Abständen über kommende Veranstaltungen im Swamp, die Öffnungszeiten und Neuigkeiten aus dem Verein.

Öffnungszeiten
Swamp Öffnungszeiten

Kontakt

[contact-form-7 id="342" title="Sumpfkontakt"]